Screenshot

Mächtige Scriptsprache zur Erstellung von kleinen Programmen oder ausführbaren Programmen

AutoIt wurde urprünglich entwickelt, um Anwendungen fernzusteuern, etwa für eine unbeaufsichtigte Installation. Ganze Installationspakete können dadurch aufgespielt oder Installations-CDs erzeugt werden. Daher ist es ein Kinderspiel, Maus- und Tastaturbefehle an fremde Fenster zu senden. Buttons werden angeklickt, Texte eingegeben und die Maus bewegt.

AutoIt benutzt eine BASIC-ähnliche Programmiersprache, die mit vielen weiteren Skriptsprachen kombiniert werden kann. Der ebenfalls integrierte Compiler Aut2Exe ermöglicht es, die erstellten Skripte in ausführbare Dateien zu konvertieren. Mit wenigen Zeilen Code und einem mitgelieferten GUI-Editor lassen sich sogar Windows-Oberflächen verändern. Kompilierte AutoIt-Skripte sind in der Regel nur wenige hundert KByte groß und laufen als EXE-Datei auf jedem Windows-PC ohne spezielle Laufzeitumgebung. Der SciTE-Editor färbt den AutoIt-Quelltext nicht nur bunt ein, sondern ergänzt Funktionsnamen und Variablen per Tastendruck. AutoIt bietet Zugriff auf die Windows-API, auf COM-Objekte und ActiveX-Komponenten sowie Kommunikation via TCP und UDP.

Eine ausführliche deutsche Hilfe gibt es auf "Wikibooks AutoIt".
Im AutoIt-Forum können Skripte ausgetauscht oder Probleme gelöst werden.

Bei der Installation werden 2 Optionen zur Auswahl angezeigt - "Run the Script" und "Edit the Script".
Run the Script: Beim Öffnen eines Skriptes wird es automatisch zum Interpreter geschickt.
Edit the Script: Das Skript wird bei dieser Option im Editor geöffnet, für den Programmierer sollte das bequemer sein.

Die Full-Installation enthält den Compiler Aut2Exe, mit dem sich die erstellten Skripte in ausführbare Dateien (exe-Dateien) konvertieren lassen, sowie die Erweiterung AutoItX, die ActiveX-Abläufe unterstützt (WSH/VBScript), den SciTE-Editor Lite und den GUI-Editor.

Unter unserem Download finden Sie einen extra Download für den AutoIt Script Editor SciTE (Full) mit vielen zusätzlichen Programmierwerkzeugen.

Neuigkeiten und Änderungen sind in den Release Notes beschrieben.

Der Virenscanner schlägt falschen Alarm, sobald sie auf eine harmlose AutoIt-EXE-Datei stoßen.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)
Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!

Awards

Download der Woche

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.