Screenshot

Client für Projekte von verteiltem Rechnen (u.a. SETI@home)

BOINC steht für Berkeley Open Infrastructure for Network Computing
und ist eine Plattform für verteiltes Rechnen. Ursprünglich wurde BOINC für SETI@home entwickelt. Nun können aber auch andere Projekte, wie Climateprediction.net, Rosetta@home, World Community Grid und viele andere, unabhängig voneinander diese Plattform nutzen.

Zuerst schließt man sich einem oder mehreren Projekten seiner Wahl an und BOINC lädt selbstständig die entsprechende Software des Projektes herunter. Außerdem hält BOINC die Projekt-Applikationen aktuell.

Die aktuellen Änderungen und Hinweise lassen sich in den Release-Notes nachlesen.

Zu SETI@home: SETI@home ist ein spezieller Screensaver, der dabei mit hilft, Radiowellen von fernen Planeten zu analysieren, um außerirdisches Leben zu entdecken. Zu diesem Zweck verbindet sich SETI@home mit den Servern der verschiedensten Weltraumbehörden und lädt sich kleine Recheneinheiten runter. Diese Recheneinheiten werden auf dem eigenen Rechner analysiert. Die daraus gewonnenen Daten werden daraufhin wieder zurück an den Server geschickt. Dadurch erhofft man sich, die Rechenkapazität zu vervielfachen. Während der Analyse stellt SETI@home die analysierten Wellen in einer schönen 3D-Ansicht dar.

Wir führen auch Folding@Home in unserem Softwarearchiv.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.