Datum: | Artikel 2016

Unternehmer und Privatpersonen, die einen Steuerberater mit der Bearbeitung ihrer Steuererklärungen beauftragen, kennen das klassische Prozedere: Mit dem Steuerberater wird ein Termin in der Kanzlei vereinbart, wo alle Details bezüglich der Zusammenarbeit besprochen, Unterlagen übergeben, steuerliche Fragestellungen geklärt und Formalitäten erledigt werden. Das kostet Zeit, die für andere Aufgaben fehlt. Die Lösung: Steuererklärung per App!

Klassisch per Papier oder Software

Steuererklärungen sind für viele Bürger ein lästiges, aber notwendiges Übel. Gegenüber Firmen, welche die Steuererklärungen wegen der komplexen Anforderungen und vielen Steuerfallen gleich einem Steuerberater übergeben, nutzen Privatleute oft die Kenntnis von Freunden und Bekannten beim Ausfüllen der Steuerbögen, sind Mitglied in einem Steuerhilfeverein und bekommen dort Hilfe oder erledigen die Steuererklärung mit  Steuersoftware am PC selbst.

Anzeige

Effektives und individuelles Zusammenspiel zwischen Online- und Offline-Steuerberatung

Es geht auch anders, denn die moderne Steuerberatung ist eine Kombination aus Online- und Offline-Steuerberatung. Die Online-Steuerberatung findet auf unterschiedlichen Ebenen statt. Innovative Anwendungen wie bei der Plattform felix1.de mit speziellem Portal und einer Mobile App vereinfachen die Kommunikation und den sicheren Datenaustausch zwischen Steuerberater und Kunde. Mit der App, und das ist das Besondere an der Online-Steuerberatung, werden Belege sicher und verschlüsselt an den persönlichen Berater übermittelt. Das bedeutet, dass die Zettelwirtschaft in überdimensionierten Schuhkartons ein Ende hat. Beleg für Beleg kann zeitnah mit dem Smartphone abfotografiert und über die App sofort verschickt werden.

Felix über Tablet oder Smartphone

Felix über Tablet oder Smartphone

Wer Fragen hat, kann diese per Chat stellen, über den zeitnah eine Antwort erfolgt, während die Buchhaltung in der Cloud erledigt wird. Unternehmer und Privatpersonen haben trotz modernster Technik einen persönlichen Steuerberater als Ansprechpartner an ihrer Seite. Wer also das persönliche Gespräch bevorzugt, kann den Steuerberater auch in seiner Kanzlei aufsuchen oder ihn einfach anrufen. Doch wer erst einmal die Online-Steuerberatung kennengelernt hat, mag sie nicht mehr missen, denn sie spart Zeit und vereinfacht die Abläufe. Möglich ist auch ein Gespräch mit dem Steuerberater via Skype. Auch das gehört zu einer effektiven Kombination von Online- und Offline-Beratung. Jeder Kunde – Privatperson oder Unternehmer – kann den Ablauf der Steuerberatung an seine persönlichen Vorlieben anpassen und nicht umgekehrt!

Vereinfachte Buchhaltung für unterschiedliche Rechtsformen

Ebenso variabel ist auch die Abwicklung der Buchhaltung, deren Umfang abhängig ist von der Rechtsform eines Unternehmens. Während die einen eine Bilanz erstellen müssen, reicht bei anderen Unternehmensformen eine Gewinn- und Verlustrechnung aus, wobei die Finanzbuchhaltung für bestimmte Unternehmen zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist.

Büro, Taschenrechner, Zahlen, Finanzen, pfpgroup @ fotolia.com

pfpgroup @ fotolia.com

Dank der Online-Steuerberatung ist es möglich, zwischen verschiedenen Angeboten zu wählen. Jeder entscheidet für sich, ob er Teile der Buchhaltung selbstständig erstellen und Kosten sparen oder ob er die Abwicklung der kompletten Finanzbuchhaltung auf den Steuerberater übertragen möchte. Diese Differenzierungen sind möglich, weil Freiberufler und Unternehmer auch aufgrund der Rechtsform die Leistung buchen können, die sie tatsächlich brauchen und wollen. Die in verschiedenen Paketen angebotenen Leistungen lassen auch bei der Steuerberatung Raum für individuelle Wünsche und Anforderungen.

Variable und transparente Preisgestaltung

Ebenso variabel wie die Wahl der Leistungen ist auch die Preisgestaltung. Klick für Klick werden die Leistungen auf dem jeweiligen Online-Steuerportal gebucht. Noch vor der Buchung steht der Preis fest. Das bedeutet, dass die Leistungen für die verschiedenen Steuererklärungen nicht nach Aufwand berechnet werden. Stattdessen wird der Preis für die gewünschte Leistung im Vorhinein angezeigt, sodass die Kosten für den Steuerberater kein Überraschungspaket mehr, sondern transparent und kalkulierbar sind.

Diese finanzielle Planungssicherheit ist vor allem für Gründer wichtig, die aufgrund der transparenten und wählbaren Kosten von Anbeginn einen Steuerberater ins Boot holen können. Das gilt auch für die Gründungsberatung, die je nach Anbieter ebenfalls in Form eines Paketes gebucht werden kann. Das stärkt aufgrund der Rechtssicherheit in Bezug auf die Steuern nicht nur den Rücken, sondern schafft Raum und Zeit für andere Aufgaben, die nicht nur beim Aufbau eines Unternehmens Vorrang haben.

Die Kombination aus Offline- und Online-Steuerberatung schafft einen anderen Zugang zur Steuererklärung. Sie ist keine Last mehr, denn sie kann auf Fachpersonal, nämlich auf einen persönlichen Steuerberater, zu transparenten und planbaren Kosten delegiert werden. Die Kommunikation zwischen Steuerberater und Kunden auf klassischen und digitalen Wegen vereinfacht die Arbeitsabläufe und gestaltet sie effizienter. Da macht Steuererklärung auf einmal richtig Spaß!

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten