Windows-8.1-Pro-Box

Ende Oktober 2016 wird der Verkauf von Windows 7 Professional und Windows 8.1 eingestellt. Wer sich noch ein Exemplar sichern möchte, mit dem bis August 2016 noch ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 möglich ist, sollte zuschlagen. Wir empfehlen eine originale Systembuilder-Edition (SB) von Windows 7 bzw. Windows 8.1 mit Hologramm und Datenträger, welche Sie z.B. bei Amazon finden. Damit umgehen Sie Aktivierungsprobleme mit gebrauchten OEM-Lizenzen, wie sie aktuell wieder auftreten.

Zu den Angeboten bei Amazon »

Mit Erscheinen von Windows 8.1 waren viele Anwender genervt, wie umständlich ein frisches Installationsmedium von Windows 8.1 zu bekommen ist, wenn man als Besitzer einer Windows-8-Lizenz das neue System eigentlich legal nutzen durfte. WinTotal hatte sich dem Thema auch angenommen. Den im Artikel beschriebenen Weg hatte Microsoft im Sommer 2014 ebenfalls verbaut, so dass auf legalem Wege kein Windows-8.1-Installationsmedium mehr zu bekommen war. Nun hat Microsoft doch ein Einsehen und bietet eine praktikable Lösung. Weiterlesen »

Windows 8 erhitzt seit seinem Release die Gemüter: Es  zeigt sich mit neuer Oberfläche, neuem Bedienkonzept und hat darüber hinaus sogar noch den bekannten Startknopf eingebüßt. Laut Microsoft ist das neue Betriebssystem allerdings ein voller Erfolg und die Zufriedenheit hoch. Dennoch hagelt es immer wieder Kritik, denn viele Punkte stellen sich für User als Ärgernis heraus. Weiterlesen »

Problemaufzeichnung (Win7) bzw. Schrittaufzeichnung (Win8) sind integrierte Microsoft-Tools, die Sie zum Beispiel nutzen können, um sich effektiv helfen zu lassen, wenn es irgendwo hakt. Die Aufzeichnung wird automatisch im HTML-Format erstellt, gezippt und kann dann einem Freund oder Kollegen geschickt werden, der sich mit PC-Problemen auskennt. So ist schnelle Hilfe ohne Missverständnisse möglich. Wie das mit der Aufzeichnung funktioniert, erklärt der WinTotal-Tipp. Bildquelle: Microsoft / created by NhatPG

Zum Tipp im Tipparchiv »

Von Herstellern vorinstallierte, meist kommerzielle Anwendungen werden beim Auffrischen nicht entfernt, sondern kehren im Zweifel sogar zurück, da beim Auffrischen die Konfiguration des Abbildes der Werksauslieferung verwendet wird. Erstellen Sie sich deshalb am besten eine eigene Recovery ohne Crapware. Wie das geht, zeigt der WinTotal-Tipp. Bildquelle: dAKirby309

Zum Tipp im Tipparchiv »

CD.Brennen

Windows 8 unterstützt direkt das Bereitstellen (Mounten) von ISO- und IMG-Dateien im Dateisystem. Auch können Sie Abbilder (Images) direkt über das Kontextmenü brennen mit der Option „Datenträgerabbild brennen“. Es kann vorkommen, dass die Einträge fehlen. Lesen Sie im WinTotal-Tipparchiv, wie Sie die Kontextmenü-Einträge wiederherstellen können. Bildquelle: everaldo

Zum Tipp im Tipparchiv »

 

Win8-QuickLaunch

Unter Windows 8 ist zunächst die Schnellstartleiste (Quick Launch) für die Taskleiste verschwunden, in welcher man beliebige Programme zum schnelleren Zugriff ablegen konnte. Auch der beliebte Button „Desktop anzeigen“, der dort zur Verfügung stand, ist weg. Mit einem kleinen Trick kann man diese aber auch wieder einblenden. Bildquelle: Microsoft

Zum Tipp im Tipparchiv »

 

Dieser PC

In Windows XP, Windows Vista und Windows 7 war man es gewohnt, die Ordneroptionen von jedem Ordner aus über die Menüleiste unter „Extras“ oder in der Systemsteuerung aufzurufen, um Einstellungen in der Registerkarte „Ansicht“ zu ändern. Wie sieht es nun mit dem Nachfolger aus? Das lesen Sie im WinTotal-Tipparchiv.  Bildquelle: Microsoft

Zum Tipp im Tipparchiv »

 

Logo UEFI

Der BIOS-Nachfolger (U)EFI war lange Zeit gar kein Thema, schlägt aber mit der Markteinführung von Windows 8 in jedem Support-Forum ein wie eine Bombe. Wir bringen etwas Licht ins Dunkle rund um UEFI, Secure Boot, CSM, GPT, MBR und Co. und geben Hilfestellung, wenn andere Systeme nicht booten wollen. Weiterlesen »

Beim Auffrischen von Windows 8 (Win 8.1) bleiben installierte Apps aus dem Windows Store erhalten, während die installierten Desktop-Programme entfernt werden. Nach dem Auffrischen findet sich dann auf dem Desktop eine HTML-Datei, die alle entfernten Programme im Detail nennt. Wie sich die Deinstallation vermeiden lässt, lesen Sie im WinTotal-Tipp. Bildquelle: dAKirby309

Zum Tipp im Tipparchiv »

Nach dem Microsoft erst kürzlich mit dem Windows-8.1-Update einige Funktionen wie beispielsweise den Start-Button wieder eingeführt hat, dürfte bei den Windows-7-Usern ein Update auf Version 8 möglicherweise eher infrage kommen. Ob und welche Edition von Windows 8 sich eignet und welche Vorteile dies verschiedenen Editionen bringen, soll dieser Vergleich klären. Dabei wird auch Windows RT mit einbezogen. Weiterlesen »