Datum: | WT-News

Windows 8.1 ModernUI klein

Microsoft hat anlässlich des Mobile World Congress 2014 in Barcelona bestätigt, dass Microsoft im Frühling 2014 das Update für Windows 8.1 sowie Windows RT 8.1 veröffentlicht, welches vor allem den Desktop wieder etwas in den Fokus rückt.

Seit Wochen gibt es Spekulationen darüber, wann das Update für Windows 8.1 erscheinen soll, welches viele Detailverbesserungen für Desktop-User, aber auch für Nutzer der Modern UI bieten wird.

Microsoft hast nun bestätigt, dass im Frühling 2014 das Update verfügbar sein wird. Wann genau, ist aber noch immer nicht bekannt.

Um den mobilen Geräten mit Windows 8.x zu höheren Marktanteilen zu verhelfen, hat Microsoft zudem die Hardwarevoraussetzungen für Windows 8.1 gesenkt: 1 GByte RAM und 16 GByte Flashspeicher sollen künftig ausreichen. Sowohl der Arbeitsspeicher als auch der geringe Flashspeicher versprechen aber wenig, da Windows 8.x nach unserer Erfahrung erst ab 2 GByte RAM richtig Freude macht. Auch die 16 GByte Flashspeicher sind nicht üppig, dürfte ein Großteil doch bereits durch das Betriebssystem und die Recovery-Funktion belegt werden. Bildquelle: Microsoft

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten