Der Zugriff auf ein Netzwerklaufwerk schlägt fehl, wenn Sie Logindaten vom Server/NAS verwenden

Wenn Sie ein Netzwerklaufwerk, z.B. eine Freigabe auf einem NAS, mit anderen als den aktuell unter Windows genutzten Zugangsdaten nutzen möchten, können Sie nicht einfach andere Logindaten mit Benutzername und Kennwort eingeben, da Windows diese Zugangsdaten dann auf dem lokalen System sucht und abgleicht. Die Folge ist ein Zugriffsfehler auf die NAS-Quelle.

Die Lösung des Problems liegt daran, dass in der Abfrage des Benutzernamens der Servername dem Benutzernamen mit einem Backslash vorangestellt werden, z.B. DISKSTATION\Admin.

Zugangsdaten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...