Zwangsanmeldung an Microsoft-Konto umgehen

Bei Windows 8.0 ließ sich beim Setup noch ein lokales Benutzerkonto anlegen. Bei Windows 8.1 muss für den ersten Benutzer ein Microsoft-Konto angelegt werden. Es gibt keinen Hyperlink mehr, um ein lokales Konto einzurichten. Nach Auswahl der Express-Einstellungen wird die Meldung „Internetverbindung wird hergestellt“ angezeigt. Danach kommt die Meldung „Wir richten Ihr Konto ein …“ und es erscheint die Seite, auf der nur noch die E-Mail-Adresse und das Kennwort eingetragen werden.

Es gibt aber die Möglichkeit, sich doch ein lokales Konto einzurichten.

Die einfachste Lösung wäre es, das Netzwerkkabel abzustöpseln oder WLAN auszuschalten, bevor man die Installation von Windows 8.1 startet.

Die andere Möglichkeit wäre, statt einer Mailanschrift bei der Konteneinrichtung nur „Unsinn“ anzugeben, dann erscheint die Meldung „Ihre E-Mail-Adresse oder das Kennwort ist falsch. Falls Sie sich nicht mehr an Ihr Kennwort erinnern, fahren Sie ohne Microsoft-Konto fort„.

 Klicken Sie den blauen Link an und die Auswahl erscheint [Noch einmal versuchen] und [Lokales Konto erstellen]. Klicken Sie auf [Lokales Konto erstellen].

Dann geben Sie Benutzername und Kennwort für das lokale Konto an und klicken auf [Fertig stellen].

Haben Sie sich schon ein Microsoft-Konto angelegt, können Sie auf ein lokales Konto wechseln, ohne dass die Einstellungen und Programme verloren gehen. Unter „PC-Einstellungen ändern“ – „Konten“ wählen Sie Ihr Microsoft-Konto aus und klicken unter der Mailadresse auf „Trennen„.

Sie müssen dann Ihr Windows-Anmelde-Kennwort noch eingeben zur Abmeldung.

Für das lokale Konto müssen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben und im nächsten Fenster auf [Abmelden und fertig stellen] klicken. Windows 8.1 startet nun das lokale Konto ohne weitere größere Änderungen.

Das Netzwerk kann ausgewählt werden zwischen Heimnetzwerk oder „Öffentliches Netzwerk“. Möchten Sie im Store Apps herunterladen, müssen Sie sich aber mit einer Mailadresse und einem Kennwort anmelden. Vorher installierte Apps aus dem Store müssen evtl. neu installiert werden. Live-Kacheln und Apps wie Facebook, Flickr, Wetter, Nachrichten etc. werden nicht mehr synchronisiert. Sie haben aber per Browser natürlich weiterhin Zugang zu Ihrem Microsoft-Konto oder dem Online-Speicher OneDrive.

WinTotal-Tipp: Beim Microsoft-Konto einrichten unter Windows 8.1 wurde eine falsche E-Mail-Adresse angegeben
WinTotal Artikel: Lokales Anmelde-Kennwort vergessen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...