In MS Outlook fehlt die Option "Outlook-Datendatei öffnen" unter Datei, um zum Beispiel alte Archiv-Dateien in der Baumansicht einzusehen

In Microsoft Outlook fehlt aus unerklärlichen Gründen der Eintrag Outlook-Datendatei unter „Datei“ – „Öffnen“ bzw. „Datei“ – „Öffnen und exportieren“ (OL2013).

Ansicht Outlook 2010 – Eintrag vorhanden

Ansicht Outlook 2010 – Eintrag ausgeblendet

Der Eintrag „Outlook-Datendatei öffnen“ kann über die Registry ein- und ausgeblendet werden.

Navigieren Sie zu

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\[Version]\Outlook

bzw.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\[Version]\Outlook

bzw.

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Office\[Version]\Outlook

[Version]
Outlook 2003 = 11.0
Outlook 2007 = 12.0
Outlook 2010 = 14.0
Outlook 2013 = 15.0

Den DWORD-Wert-Eintrag DisablePST mit dem Wert 1 ändern in 0 (Null) und Outlook-Datendatei ist wieder vorhanden.
Wert 1 = Eintrag versteckt
Wert 0 = Eintrag sichtbar

Registry – DisablePST

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...