Durch ein Sicherheitsupdate vom Juni 2017, kann APLZOD.DLL von iCloud für Windows nicht mehr in Outlook 2007 geladen werden.

Benutzer von Outlook 2007, welche auch iCloud für Windows nutzen, haben seit einem Sicherheitsupdate vom Juni 2017 das Problem, dass beim Zugriff auf iCloud-Inhalte über Outlook folgender Fehler erscheint:

Die Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden.
Der Informationsdienst C:\PROGRA~2\COMMON~1\Apple\Internet Services\APLZOD.dll kann nicht geladen werden. Überprüfen Sie, ob der Dienst installiert und konfiguriert ist.

Um das Problem zu lösen, müssen Sie in der Registry unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Security\

dem Eintrag AllowUnregisteredMapiServices den Wert 1 (Reg_Dword) zuweisen oder diesen erst anlegen. Damit wird aber der Sicherheitspatch deaktiviert, iCloud funktioniert dafür wieder.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,02 von 5)
Loading...