Die Liste zuletzt verwendeteter Dateien unter "Datei anfügen" in Outlook kann man limitieren oder abschalten

Microsoft Outlook nutzt in neueren Versionen wie z.B. Version 2016 die Liste zuletzt verwendeter Objekte zum schnelleren Einfügen von Anhängen in Mails und bildet diese unter dem Button „Datei anfügen“ ab.

Datei anfügen

Wer diese Liste (auf z.B. 5 Einträge) limitieren oder ganz abschalten möchte, muss hierfür die Registry bemühen.

Unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Options\Mail

für Outlook 2016 (sonst 16.0 durch z.B. 13.0 ersetzen) legt man einen neuen DWORD-Eintrag mit dem Namen MaxAttachmentMenuItems an. Bei dem Wert 0 wird die Liste komplett deaktiviert, eine andere Zahl legt die maximalen Einträge fest.

MaxAttachmentMenuItems

Nach einem Neustart von Outlook wird die Änderung dann umgesetzt.

Datei anfügen