Mit einem Tool und Script kann man Office 365 für Offlineinstallationen herunterladen

Office 365 wird normalerweise über ein Setup-Programm heruntergeladen und installiert. Man kann die Dateien aber auch sichern und so für eine Mehrfachinstallation verwenden.

Dazu brauchen Sie das Office Deployment Tool for Click-to-Run, welches Microsoft für verschiedene Office-Versionen (2013, 2016…) anbietet.

Nun brauchen Sie eine Netzwerkfreigabe, z.B. \\server\share\office,

Entpacken Sie in diesen Ordner das Office Deployment Tool mit einem Programm wie 7-Zip.

Sie finden nun eine Configuration.xml, welche für die deutsche Variante geändert und um den Pfad der Netzwerkfreigabe ergänzt werden muss.

<Configuration> 
   <Add SourcePath="\\server\share\Office" OfficeClientEdition="32"> 
    <Product ID="O365ProPlusRetail" > 
     <Language ID="de-de" />       
    </Product> 
   </Add> 
</Configuration>

Die Parameter für die XML-Datei sind hier im Detail dokumentiert.
Microsoft bietet dazu noch weitere Parameter, um z.B. bestimmte Apps auszunehmen oder bestimmte Programme wie Visio oder Project hinzuzufügen.

Zum Download von Office geben Sie in der Eingabeaufforderung nun
\\server\share\office\setup.exe /download \\server\share\office\Configuration.xml
ein, worauf Office mit den Infos aus der XML-Datei heruntergeladen wird.

Zum Installieren brauchen Sie dagegen den Befehl
\\server\share\office\setup.exe /configure \\server\share\office\Configuration.xml

Weitere Infos zu dem Office Deployment Tool finden Sie auch in dem Beitrag Overview: Office Deployment Tool