Wie man den SmartScreen-Filter zeitweise abschalten kann

Wie schon Windows 8 besitzt auch Windows 10 einen SmartScreen-Filter, welcher in den Browser Edge integriert ist. Dieser verhindert auch den Download von Dateien, welche möglicherweise Schadcode enthalten. Leider gibt es hier auch viele Fehlalarme, z.B. bei vielen Nirsoft-Tools.

Fehlermeldung SmartScreen

Wer mit Edge eine geblockte Datei trotzdem herunterladen möchte, muss dafür unter den Einstellungen („Drei-Punkte-Button“) in den erweiterten Einstellungen den SmartScreen-Filter mit dem Schieberegler „Meinen PC mit SmartScreen-Filter…“ abschalten. Nach dem Download sollte der Filter aber wieder aktiviert werden.

Abschaltung Smartscreen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...