Aufschub für Feature-Upgrades in Windows 10

Sie können Feature-Upgrades in Windows 10 vorübergehend (für 4 Monate) aussetzen. Wenn Sie „Upgrades zurückstellen“ aktivieren, werden zunächst keine Feature-Releases über Windows Update heruntergeladen. Der Aufschub hat keinen Einfluss auf die Sicherheitsupdates. Deaktivieren Sie die Option wieder, werden die Feature-Upgrades nachinstalliert.

Die Option, welche  nur in der Pro- oder Enterprise-Edition enthalten ist, findet sich unter „Einstellungen“ – „Update und Sicherheit“ – Windows Update – Erweiterte Optionen – „Upgrades zurückstellen“ und kann auch über Gruppenrichtlinien („Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Update > Upgrade zurückstellen“) konfiguriert werden.

Upgrades zurückstellen

Auch über die Registry ist die Änderung möglich:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\

REG-DWORD: DeferUpgrade mit dem Wert 1

Beachten Sie auch unseren Artikel Updates und Upgrades unter Windows 10 im Griff

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...