Eingabeaufforderung

Windows 10 zeigt im Kontextmenü von "Start" bzw. über WIN+X seit dem Creators Update nicht mehr den Eintrag "Eingabeaufforderung (Administrator)", sondern Windows PowerShell an.

Windows 10 zeigt im Kontextmenü von „Start“ bzw. über WIN+X seit dem Creators Update nicht mehr den Eintrag „Eingabeaufforderung (Administrator)“, sondern Windows PowerShell an. Mit einer Änderung in den Einstellungen können Sie dies aber wieder rückgängig machen.Dazu wechseln Sie in die Einstellungen -> Personalisierung -> Taskleiste. Deaktivieren Sie dort die Einstellung „Beim Rechtsklick auf die Schaltfläche ,Start‘ oder beim Drücken von Windows-Taste-X ,Eingabeaufforderung‘ im Menü durch ,Windows PowerShell‘ ersetzen“.

Eingabeaufforderung

Eingabeaufforderung statt Windows PowerShell

In dem Kontextmenü von Start können Sie nun wieder die Eingabeaufforderung als Administrator direkt starten.

Eingabeaufforderung

Eingabeaufforderung

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...