Arbeitsplatzsymbol ein- ausblenden

Unter Windows-XP geht das Ausblenden des Desktop-Icons vom Arbeitsplatz problemlos, unter Windows 2000 oder ME muss das in der Registry bewerkstelligt werden.

In der Registry unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}


einen neuen Unterschlüssel mit dem Namen ShellFolder erstellen.



In diesem neu erstellen Unterschlüssel im rechten Fenster einen DWORD-Wert mit dem Namen Attributes erstellen und den Wert f0500174 zuweisen.





Der Eintrag ist ohne Neustart wirksam. Mit der Desktop-Aktualisierung (F5) ist das Arbeitsplatzsymbol verschwunden.
Zum Einblenden des Symbols den Unterschlüssel »ShellFolder« wieder löschen.

Im Windows-Explorer steht der Arbeitsplatz weiterhin zur Verfügung.
Hinweis: Dieser Tipp funktioniert nicht unter Windows 9x.

Reg.-Files (gezippt) zum Download: WinTotal Arbeitplatz-Symbol.reg (einblenden/ausblenden)


Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.