Hier hilft auch nicht, die Windows-Firewall zu deaktivieren

Microsoft beschreibt unter Knowledge Base Article - 815768 das Problem, nicht aber die Lösung.
Ursache ist hierfür evtl. das Internet-Protokoll IPv6 von SP2. Um IPv6 zu deinstallieren und damit auch alle IPv6-Konfigurationen, Adressen und Routen zu löschen, folgendes Kommando unter Start - Ausführen - cmd eingeben:

netsh interface ipv6 uninstall

PC neustarten. Sollte dies doch keine Abhilfe schaffen, wird folgendes Kommando eingegeben, um das IPv6 wieder einzuschalten:

netsh interface ipv6 install

Man muss unter XP nicht unbedingt den Befehl "netsh" verwenden, um das ipv6-Protokoll ins Nirwana zu schicken, da es auch eine Exe-Datei gibt mit dem Namen ipv6.exe im Verzeichnis system32. Einfach Eingabeaufforderung:
cmd -> [ENTER] ipv6 uninstall -> [ENTER].

Tipp: Deaktivieren von IPv6 (Windows Vista)

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.