Netzwerkumgebung zeigt im Startmenü auch die Untermenüs an

In den Eigenschaften der Taskleiste (Startmenü - Anpassen - Erweitert) können die Untermenüs von "Eigene Dateien", "Eigene Bilder", "Eigene Musik", "Systemsteuerung", "Arbeitsplatz" etc. (in der neuen Ansicht) im Startmenü aktiviert werden, um die Menüs anzuzeigen. Nur die "Netzwerkumgebung" wurde vergessen.



Damit auch die Netzwerkumgebung die Untermenüs anzeigt, muss in der Registry (Start/Ausführen/regedit)

unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced


ein neuer DWORD-Wert erstellt werden (falls noch nicht vorhanden) mit dem Namen Start_ShowNetPlaces und dem Wert 2.



Nach einem Systemneustart zeigt die Netzwerkumgebung im Startmenü auch die Untermenüs an.

Netzwerkumgebung vorher:


Netzwerkumgebung nachher:


Hier das fertige Skript zum Aktivieren oder Deaktivieren: Start_ShowNetPlaces (im Zip-Format)
Das Skript ist virenfrei, auch wenn der Virenscanner Alarm schlägt!

Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
3 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.