"Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden" deaktivieren

Ist ein Client PC über VPN mit einem VPN-Server verbunden, scheint die Internetverbindung nicht mehr zu funktionieren.

Grund hierfür ist, dass der VPN-Server sich als neuen Gateway einrichtet und der IP-Verkehr nun in den VPN-Tunnel geschickt wird.

Man kann das Verhalten aber bequem abschalten.

Im Bereich "Netzwerkverbindungen" wählt man die Eigenschaften der VPN-Verbindung, wechselt hier auf die Registerkarte "Netzwerk" und wählt die Eigenschaften des Internetprotokolls. Wieder unter "Erweitert" findet sich eine Checkbox auf "Allgemein", die sich "Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden" nennt. Deaktiviert man diese Option, funktioniert der Internet-Zugang wie gewohnt.


Bewertung

Besucherwertung (4 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.