Per Sicherheitscenter oder über den Dienst kann die Firewall nicht mehr aktiviert werden

In einigen Fällen war der Dienst "Windows-Firewall/Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" gar nicht mehr vorhanden.

Fehlermeldungen erscheinen, wenn die Einstellungen der Firewall aufgerufen werden:

Aufgrund eines unbekannten Problems können die Einstellungen des Windows-Firewalls nicht angezeigt werden.

Das Sicherheitscenter konnte den Windows-Firewall nicht aktivieren ... Gehen Sie über die Systemeinstellungen ...

Der Dienst "Windows Firewall/Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" auf Lokaler Computer konnte nicht gestartet werden.

Fehler 10047: Es wurde eine Adresse verwendet, die mit den angeforderten Protokoll nicht kompatibel ist.


Hier liegt ein Fehler in der Registry im Unterschlüssel "SharedAccess" vor.

Abhilfe:

Das Reg.-File sharedaccess.reg (gepackt) downloaden, entpacken und ausführen.
Windows neu starten und dann in der Eingabeaufforderung (Start - Ausführen: cmd [OK]) Folgendes eingeben:

netsh firewall reset [ENTER]

und

netsh winsock reset [ENTER]

--------------------

Konnte das Problem nicht beseitigt werden, gibt man unter Start - Ausführen Folgendes ein:


rundll32 setupapi,InstallHinfSection Ndi-Steelhead 132 %windir%\inf\netrass.inf


[OK].

Windows neu starten und in der Eingabeaufforderung (Start - Ausführen: cmd [OK]) folgenden Befehl eingeben:

netsh firewall reset [ENTER]

und

netsh winsock reset [ENTER]

Nun sollte die Firewall wieder funktionieren.

Weitere Behandlung von Problemen mit der Firewall bei Microsoft Hilfe & Support 875357.

Bewertung

Besucherwertung (112 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.