Screenshot

DSL Manager 6.0

 

 

Folgende Fehlermeldung erscheint:

NT-Autorität\System
C:\Windows\System32\lsass.exe
Statuscode 1073741819


und der Rechner fährt nach 60 Sekunden automatisch herunter.

Es handelt sich hierbei nicht um den Sasser-Wurm, bei dem die gleiche Fehlermeldung auftritt.

Hier liegt der Fehler an der T-Online-Software.

Nach der Installation der T-Online-Software 6.0 fährt der Computer immer wieder von selbst mit einer RPC Fehlermeldung herunter.

"Fehler 0x800706BA
Der RPC Server ist nicht erreichbar"

Notlösung von T-Online:

Bitte starten Sie den Computer im abgesicherten Modus über die [F8]- oder [F5]-Taste und wählen mit der "Pfeil nach oben Taste" die erste Zeile "abgesicherter Modus" - NICHT ->->-> "abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern" aus.

Deinstallieren Sie nun den DSL Manager 6.0 über die "Systemsteuerung / Software"
Ihre persönlichen Daten der T-Online eMail- und Banking-Software bleiben dabei erhalten.

Ist eine Deinstallation des DSL Managers nicht möglich oder das Problem dadurch nicht behoben, deinstallieren Sie den InfoManager - führt auch das nicht zum Erfolg, führen Sie bitte eine Systemwiederherstellung durch.

Bitte installieren Sie den DSL Manager NICHT erneut.
Eine etwaige Abfrage mit der Empfehlung den DSL Manager zu installieren können Sie deaktivieren, indem Sie die Option: "Diesen Dialog zukünftig für dieses Zugangsprofil nicht mehr anzeigen" markieren.

 


Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.