mit Schalter /E und /A oder /F

Mit dem Schalter /E oder /A kann man über "Start-Ausführen" oder in einer Batch ein Reg.-File exportieren.

Beispiel:


Regedit /E C:\RegFile.reg "HKEY_CURRENT_USER\AppEvents"


exportiert den kompletten Schlüssel AppEvents mit dem Namen RegFile.reg und ist dann unter C:\ zu finden.

Windows XP/2003/Vista/2008/7 erzeugen Reg-Dateien des alten Formats, wenn man sie mit der Kommandozeilenoption /A aufruft.
Will man nun beim Exportieren das REGEDIT4 erzwingen, setzt man den Schalter /A, um unabhängig von der Windows-Version das RegFile wieder importieren zu können.

Beispiel:


Regedit /A C:\RegFile.reg "HKEY_CURRENT_USER\AppEvents"


Statt C:\RegFile kann natürlich ein anderer Pfad und Dateiname genommen werden, nur die Endung .reg muss beibehalten werden. Der zu exportierende Unterschlüssel muss in Anführungszeichen stehen.


Einen Unterschlüssel löschen:

Start - Ausführen - OK


reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Testordner /f


Der Schalter /f dient zur Unterdrückung der Bestätigungsabfrage (Y/N?).

Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
1 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.