Screenshot

Opera 10.x

Man kann Opera beibringen Links oder gesamte Webseiten direkt an Firefox oder den Internet Explorer zu übergeben. Dazu muss man die Datei standard_menu.ini bearbeiten.
Öffnen Sie zunächst die Einstellungen von Opera [Strg]+[F12], wechseln zur Registerkarte "Erweitert" und wählen links den Eintrag Symbolleisten. Im unteren Teil des Fensters duplizieren Sie bei Menüs bitte den Eintrag Opera Standard. Schließen Sie das Einstellungsfenster wieder mittels Klick auf [OK].
Um herauszufinden, wo sich die standard_menu.ini bei Ihnen befindet, rufen Sie bitte folgenden Link auf: opera:config#UserPrefs|MenuConfiguration. Dieser Link funktioniert nur mit Opera. Nachdem Sie nun den Speicherort der Datei erfahren haben, wechseln Sie in diesen Ordner und öffnen die Datei mit einem Editor. Sie können dies mit dem Windows internen Editor erledigen oder etwas komfortabler mit dem Crimson Editor.

Bitte beachten Sie die UTF-8 Codierung der Datei!

Für die Link-Übergabe sucht man in der ini-Datei nach folgendem Eintrag:

[Link Popup Menu]

Item, M_BOOKM_ITEM_POPUP_MENU_OPEN = Open link, -2, "urlinfo"
Item, MI_IDM_MENU_PAGEBAR_LINK_IN_NEW_PAGE = Open link in new page, -2, "urlinfo"
Item, MI_IDM_MENU_PAGEBAR_LINK_IN_BG_PAGE = Open link in background page, -2, "urlinfo"
--------------------1
Item, MI_IDM_HLITEM_GET_IN_NEW_WINDOW = Open link in new window, -2, "urlinfo"
Item, M_OPEN_BACKGROUND_WINDOW = Open link in background window, -2, "urlinfo"
--------------------2


und fügt unterhalb dieser Zeilen folgende Zeilen hinzu (kann kopiert werden, ggf. Pfade anpassen):
Windows x86:
Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%L"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe", "%L"
--------------------3


Windows x64:
Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%L"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe", "%L"
--------------------3




Für die Übergabe einer kompletten Webseite sucht man nach folgendem Eintrag:
[Document Popup Menu]
Item, MI_IDM_Prev_PM,=Back
Item, MI_IDM_Next_PM,=Forward
Item, M_REWIND,=Rewind
Item, M_FAST_FORWARD,=Fast Forward
--------------------1


und fügt unterhalb folgende Zeilen hinzu (kann kopiert werden, ggf. Pfade anpassen):
Windows x86:
Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%U"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe", "%U"
--------------------1a


Windows x64:
Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%U"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe", "%U"
--------------------1a


Nach einem Neustart des Browsers wurde das Kontextmenü aktualisiert und die entsprechenden Einträge stehen sowohl bei Links als auch bei Webseiten zur Verfügung.

Screenshot



Zuweisen eines Icons
Möchten Sie nun dem Eintrag noch ein Icon zuweisen, gehen Sie folgendermaßen vor.
Besorgen Sie sich das gewünschte Icon im Format *.png. Dazu kann man das Icon aus der entsprechenden .exe-Datei grabben. Das geht bspw. mit Icons from File. Hier kann man die Datei als .ico speichern und anschließend bspw. mit dem FastStone Image Viewer in .png umwandeln.
Hier im Beispiel sind die zugrunde liegenden Dateinamen firefox.png und iexplore.png. Sie benötigen nun die zip-Datei des aktuell verwendeten Skins. Welchen Skin Sie verwenden erfahren Sie über diesen Link. Dieser Link funktioniert nur mit Opera. Wechseln Sie in diesen Ordner und legen innerhalb der zip-Datei einen neuen Ordner mit dem Namen eigene_bilder an. Kopieren Sie die firefox.png und iexplore.png in diesen Ordner.
Nun müssen Sie noch die Datei skin.ini des aktuell verwendeten Skins mit einem Editor bearbeiten. Suchen Sie nach [Images]. Ergänzen Sie dort folgende Zeilen (kann kopiert werden):
Firefox = eigene_bilder/firefox.png
Internet Explorer = eigene_bilder/iexplore.png


Nun öffnen Sie wieder die Datei standard_menu.ini und ergänzen die zuvor von Ihnen angelegten Zeilen wie folgt (kann kopiert werden, ggf. die Pfade anpassen):
Windows x86:
Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%L", "In Firefox öffnen", "Firefox"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe", "%L", "In Internet Explorer öffnen", "Internet Explorer"


und

Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%U", "In Firefox öffnen", "Firefox"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe", "%U", "In Internet Explorer öffnen", "Internet Explorer"


Windows x64:
Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%L", "In Firefox öffnen", "Firefox"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe", "%L", "In Internet Explorer öffnen", "Internet Explorer"


und

Item, "In Firefox öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe", "%U", "In Firefox öffnen", "Firefox"
Item, "In Internet Explorer öffnen" = Execute program, "C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe", "%U", "In Internet Explorer öffnen", "Internet Explorer"


Screenshot


Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (8 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.