Die Fensterposition kann nicht positioniert werden

Kann die Outlook-Leiste nicht ordnungsgemäß positioniert werden oder liegt die Fensterposition außerhalb des sichtbaren Bereiches, ist oft ein Outlook-Absturz dafür verantwortlich.

Lösung:

In der Registry unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\ 9.0\Outlook\Office Explorer


den Binär-Wert Frame löschen.

  8.0 = Office 98
  9.0 = Office 2000
10.0 = Office 2002
11.0 = Office 2003
12.0 = Office 2007
14.0 = Office 2010



Outlook startet anschließend wieder mit den Grundeinstellungen für die Fensterdarstellung.


Bewertung

Besucherwertung (5 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.