Microsoft Outlook ab 2000: Auslieferungszustand aller Menü- und Symbolleisten wiederherstellen und "Unspecified Error" beheben

Bei jedem Aufruf von Microsoft Outlook erscheint eine Fehlermeldung "unbekannter Fehler" oder "Unspecified Error".
Hier liegt der Fehler an einem der Plugins, die sich in Microsoft Outlook einbinden.

In unserem Beispiel ist es "KlickTel", es kann sich aber auch um ein anderes Add-In handeln.

Lösung:

KlickTel aufrufen, unter Optionen "Office Add-Ins registrieren" das Häkchen bei "Outlook" entfernen.
ODER:
Microsoft Outlook öffnen - Menü "Extras" - Optionen - Register "Weitere" - Button "Erweiterte Optionen" - Button "COM-Add-Ins" - KlickTel Add-In entfernen.

Unter Microsoft Outlook 2007:
Extras -> Vertrauensstellungscenter -> Add-Ins.

Outlook 2003



Outlook 2007



Noch eine Möglichkeit:

Die Datei outcmd.dat im Verzeichnis


C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook

oder

C:\Users(Benutzer)\USERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook

löschen.

Somit wird der Auslieferungszustand aller Menü- und Symbolleisten wiederherstellen.
"Anwendungsdaten" und "AppData" sind versteckte, geschützte Systemordner und müssen erst eingeblendet werden.
In den Ordneroptionen - Ansicht
Geschützte Systemdateien ausblenden deaktivieren,
Alle Dateien und Ordner anzeigen aktivieren
und für Windows 7
Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktivieren.

Microsoft Outlook erstellt nach einem Programm-Neustart eine neue outcmd.dat.

Laut KlickTel hat der Fehlerhinweis keinerlei Auswirkungen auf die betroffenen Programme. Microsoft hat sich bis jetzt noch nicht geäußert, wodurch dieser Fehler hervorgerufen wird.

Weitere Lösungsvorschläge bietet DocOutlook.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.