Möchten Sie nur die Webseiteninhalte anzeigen ...

Wird eine Verbindung zu einer sicheren Website, deren Adresse mit https:// beginnt, hergestellt, die sowohl sichere als auch nicht sichere Objekte enthält, wird möglicherweise folgende Meldung angezeigt:
"Diese Seite enthält sowohl sichere als auch unsichere Objekte".



Ab Internet Explorer 8 heißt die Meldung:
"Möchten Sie nur die Webseiteninhalte anzeigen, die über eine sichere Verbindung übermittelt wurden? Diese Webseite enthält Inhalte, die nicht über eine sichere HTTPS-Verbindung übermittelt werden. Hierdurch kann die Sicherheit der ganzen Webseite beeinträchtigt werden".



Der Internet Explorer erzeugt die genannte Meldung, wenn eine sichere Webseite Frames verwendet und mindestens ein Frame nicht geladen wird.
In diesem Fall zeigt die Meldung kein Sicherheitsproblem an, sondern sie weist nur darauf hin, dass nicht alle sicheren Objekte vollständig geladen wurden.

Lösung:

Internet Explorer "Extras" - Internetoptionen - Register "Sicherheit" - Zone »Internet« - Button "Stufe anpassen" - Gemischte Inhalte anzeigen aktivieren und [OK].



Wurde die HTTPS-Seite zu "Vertrauenswürdige Sites" oder "Lokales Intranet" hinzugefügt, muss auch in diesen Zonen die "Gemischten Inhalte" auf "Aktiviert" setzen, damit keine Meldung erscheint. Standardmäßig steht die Option nämlich auf "Bestätigen".


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (74 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.