Microsoft Word ab Version 97

Die automatische Silbentrennung nach einem einzelnen Buchstaben (zum Beispiel "a-ber") weist darauf hin, dass Word auf die neue deutsche Rechtschreibung eingestellt ist.
Leider ist Word damit aber nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand, denn obwohl dies nach der ersten Reform von 2004 zulässig war, wurde die Trennung nach einem Einzelbuchstaben mit der überarbeiteten Fassung von 2006 wieder zurückgenommen. Die Trennung von "a-ber" ist nach neuester deutscher Rechtschreibung also nicht mehr richtig.

Nur die Silbentrennung von Word 2007 wurde dementsprechend aktualisiert. In den älteren Versionen müssen folgende Einstellung vorgenommen werden.

Lösung:
Um die Silbentrennung von Einzelbuchstaben zuverlässig zu verhindern, wird die Silbentrennzone erhöht.

Menü "Extras" - Sprache - Silbentrennung - den Wert im Feld Silbentrennzone erhöhen. Die passende Zentimeterangabe richtet sich nach der Schriftgröße des zu trennenden Textes. Bei normalen Schriftgrößen von 10 oder 12 Punkt eignen sich Werte von "1,2 cm" bis "1,5 cm".



In Word 2007 wäre die Option unter "Multifunktionsleisten"-Register - Seitenlayout - in der Gruppe "Seite einrichten" - Silbentrennung - Silbentrennungsoptionen.

Bewertung

Besucherwertung (8 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.