Die MAC-Adresse (Media Access Control, Ethernet-ID oder bei Apple Airport-ID und Ethernet-ID genannt) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters, die zur eindeutigen Identifikation des Geräts im Netzwerk dient

Wenn Sie die MAC-Adresse eines Netzwerkgeräts (z.B. Access-Point) benötigen, diese aber nicht auf dem Geräteboden notiert ist, können Sie diese auch mit dem Betriebssystem anzeigen lassen.

Starten Sie die Kommandozeile über Ausführen -> cmd

Senden Sie anschließend einen PING an das entsprechende Gerät, z.B.
ping 192.168.1.100

Anschließend lassen Sie sich mit dem Befehl
arp -a
den ARP-Cache (Address Resolution Protocol) anzeigen und sehen die MAC-Adresse zu jeder im Cache befindlichen IP.



Tipp: MAC-Adresse anzeigen lassen

Bewertung

Besucherwertung (17 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.