Word: Textfluss besser kontrollieren

Für Layoutzwecke ist es oft nützlich, wenn man Blindtexte in Musterseiten einfügen kann, um den Textfluss besser kontrollieren zu können. Neben der Nutzung von Webseiten wie Blindtexte.de kann man sich in Word auch mit einer eingebauten Funktion behelfen:

Geben Sie an die entsprechende Stelle einfach =rand() ein. Word fügt dann einen Blindtext ein, der sich je nach Office-Version unterscheidet.

Sie können in die Klammer auch noch Parameter übergeben: =rand(Absatz,Satz), wobei Absatz die Anzahl der Absätze und Satz die Anzahl der Sätze angibt.

Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.