Beim Starten des "Arbeitsplatz" dauert es eine Ewigkeit bis die Laufwerke angezeigt werden

Beim Starten des "Arbeitsplatz" dauert es eine Ewigkeit bis die Laufwerke angezeigt werden. Auch bei "Speichern unter" dauert es mehr als eine halbe Minute bis das entsprechende Verzeichnis gefunden wird. Eine Meldung erscheint "Nach Elementen wird gesucht".
In der Ereignisanzeige (eventvwr.msc) steht
Der Server "(A1F4E726-8CF1-11D1-BF92-0060081ED811)" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden
oder
Bei DCOM ist der Fehler "Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. " aufgetreten, als der Dienst "StiSvc" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
{A1F4E726-8CF1-11D1-BF92-0060081ED811}


Der Fehler liegt an den Diensten "WIA Device Manager" und "WIA Logger" (Windows Image Acquisition Service (WIA)).
Beide Dienste werden als "Lokaler Server" gestartet und nicht als "Lokaler Dienst".

"StiSvc" gehört zu "Still Image Service" (Windows Bilderfassung (WIA)), der für Scanner und Kameras benötigt wird.

Hier sollte der Tipp mit der DCOM-Konfiguration durchgeführt werden, nur mit dem Unterschied, dass StiSvc, {A1F4E726-8CF1-11D1-BF92-0060081ED811}, WIA Device Manager und WIA Logger bearbeitet werden müssen. Auch mit dem Tipp der Registry aufpassen, dass nicht die falsche CLSID-Nummer genommen wird, sondern die hier angegebene {A1F4E726-8CF1-11D1-BF92-0060081ED811}.

Der DCOM-Dienst kann auch abgeschaltet werden, um den Fehler zu beheben, nur funktionieren dann einige Programme nicht mehr richtig.

Die Regdatei schafft auch Abhilfe:
StiSvc_WIA_Device_Manager.WIA_Logger.zip entpacken und die darin enthaltene reg.-Datei ausführen, danach sollte das Problem beseitigt sein.


Bewertung

Besucherwertung (18 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.