AutoKorrektur funktioniert nicht mehr, wenn der Word-Editor nicht aktiviert ist

18.09.2007

Der Fehler wurde durch das Windows-Update mittlerweile behoben.

Seit das Service Pack 3 für Office 2003 installiert wurde, funktioniert die AutoKorrektur nicht mehr, wenn der Word-Editor nicht aktiviert ist.

Wird eine neue Mail in NUR-Text Format mit Word-Editor ausgewählt, ist unter "Extras" - AutoKorrektur-Optionen... die Registerkarte "AutoFormat während der Eingabe" angegraut.



Wird auf HTML umgestellt ist die Registerkarte wieder aktiv, dafür ist die Registerkarte "Speicherort für Dateien" unter "Extras" - Optionen ... nun angegraut.



Erst wenn im Textfeld der neuen Email einmal mit der Maus geklickt wird, aktiviert sich der Eintrag "Speicherort für Dateien" wieder aber leider nicht "AutoFormat während der Eingabe".

Trotzdem funktioniert die Autokorrektur, wenn "Word als E-Mail Editor" verwendet wird, im Gegensatz zum Outlook-Editor.

Word als E-Mail Editor aktivieren:



Microsoft Produkt Support Service (PSS) hat das Verhalten als BUG anerkannt und bestätigt, dass aktuell an einer Fehlerbehebung gearbeitet wird.

Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
3 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.