Screenshot

Es lässt sich auch die Liste der zuletzt benutzten Programme aus dem Startmenü verbannen

Wenn auf den Start-Button geklickt wird, erscheint normalerweise auf der linken Seite die Liste der zuletzt benutzten Programme (Verknüpfungsliste).

Siehe Screenshot 1

In der Taskleiste - "Eigenschaften" - »Startmenü« "Anpassen" - Allgemein - kann die Anzahl der Programme im Startmenü definiert werden.
Trotzdem werden keine Programme im Startmenü aufgelistet.

Lösung:

In der Registry (Start/Ausführen/regedit)
unter


HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer


und/oder


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer


den Wert
NoStartMenuMFUprogramsList auf der rechten Seite anklicken und den Wert 0 zuweisen.

Siehe Screenshot 2

So lässt sich auch die Liste der zuletzt benutzten Programme aus dem Startmenü verbannen (Neu - DWORD-Wert - NoStartMenuMFUprogramsList - Wert 1), um Platz zu sparen oder um die Nutzung von Programmen zu verschleiern.

Auch testweise mal ins "klassisches Startmenü" umschalten und wieder zurück soll Abhilfe schaffen (Taskleiste "Rechtsklick" > Eigenschaften > Startmenü). Wer CCleaner benutzt sollte die Punkte "Cache Menueanordnung" und "Benutzerhilfenverlauf" weglassen, dann bleiben auch die Einstellungen im Startmenü erhalten.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (6 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.