Auf Wunsch lässt sich die Betreffzeile auch ändern, ohne dass die E-Mail erst geöffnet werden muss

Manchmal ist es hilfreich, wenn eine empfangene Mail im Microsoft Outlook Posteingang bearbeitet werden kann, z.B. weil ein falscher Betreff gewählt wurde oder die Textpassagen Fehler aufweisen. So kann dann die korrigierte, fehlerfreie E-Mail weitergesendet werden.

Beispiel:

Fehlerhafte empfangene Mail.
Betreff und Text enthalten etliche Fehler.



Outlook 2003
Die betroffene Mail öffnen und im Menü "Bearbeiten" - Nachricht bearbeiten anwählen.



Outlook 2007
Die betroffene Nachricht öffnen - Registerkarte "Nachricht" - Rubrik "Aktionen" - kleiner Pfeil unter "Andere Aktionen" anklicken - Nachricht bearbeiten.



Outlook 2010 / Outlook 2013
Die betroffene Nachricht öffnen - Registerkarte "Nachricht" - Rubrik "Verschieben" - kleiner Pfeil unter "Aktionen" anklicken - Nachricht bearbeiten.



Nun kann der Text und der Betreff korrigiert werden. In der geöffneten Mail einfach auf die Betreffzeile klicken - auch wenn es sich nicht um ein Eingabefeld handelt und Sie den Cursor kaum sehen. Dort können Veränderungen vorgenommen werden. Nach Korrektur etwa des "o" im Wort Notebook kann das Fenster geschlossen und die Meldung bestätigt werden.

Der Cursor wird zum senkrechten Strich und blickt auch nicht




Auf Wunsch lässt sich eine "Betreffzeile" aber auch ändern, ohne dass die E-Mail erst geöffnet werden muss. Diese Option kann dauerhaft eingestellt werden.

Outlook 98/2000/2002:
Im Posteingang - Menü "Ansicht" - "Aktuelle Ansicht" - Aktuelle Ansicht anpassen - »Weitere Einstellungen« - Bearbeiten in der Zelle ermöglichen aktivieren [OK].

Outlook 2003:
Im Posteingang Menü "Ansicht" - "Anordnen nach" - "Aktuelle Ansicht" - Aktuelle Ansichten anpassen"- »Weitere Einstellungen « - Bearbeiten in der Zelle ermöglichen aktivieren [OK].

Outlook 2007:
Im Posteingang Menü "Ansicht" - Aktuelle Ansicht - Aktuelle Ansicht anpassen - »Weitere Einstellungen« - Bearbeiten in der Zelle ermöglichen aktivieren [OK].

Outlook 2010/2013:
Im Posteingang Menü "Ansicht" - Ansichtseinstellungen - »Weitere Einstellungen« - Bearbeiten in der Zelle ermöglichen aktivieren [OK].



So kann man direkt im Posteingang gleich mehrere Nachrichten-Betreffs ändern bzw. bearbeiten und übrigens auch auf jede andere Information, wie "Von", "Erhalt", "Größe" etc.



Funktioniert natürlich auch mit Unterordnern.


Bewertung

Besucherwertung (17 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.