Screenshot

Firefox behauptet, dass ein aktuelles Software-Update nicht eingespielt werden kann

Plötzlich und unerwartet schlägt Firefox zu und behauptet, dass ein aktuelles Update nicht eingespielt werden kann. Und das bei jedem Firefox Start. Wenn das auf einem Rechner mit eingeschränktem Benutzerkonto passiert, dann soll es helfen, sich als Admin anzumelden und das Update einzuspielen.



Lösung:

Firefox »Extras -> Einstellungen -> Erweitert - Update« und alle Häkchen entfernen.



Firefox beenden und den Inhalt des Ordners 0 leeren, unter ...
Windows Vista:
C:\Users(Benutzer)\USERNAME\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\updates

Windows XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\updates

bzw., wenn Sie dort nicht fündig werden (hängt mit der Firefox-Version zusammen), den Inhalt des Ordners update leeren, unter ...

Windows Vista bzw. Windows 7:
C:\Users(Benutzer)\USERNAME\AppData\Local\Mozilla\Firefox\Mozilla Firefox

Windows XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Mozilla Firefox

"AppData", "Lokale Einstellungen" und "Anwendungsdaten" sind geschützte, versteckte Ordner und müssen erst eingeblendet werden.
In den Ordneroptionen - Ansicht
Geschützte Systemdateien ausblenden deaktivieren,
Alle Dateien und Ordner anzeigen aktivieren.
Unter Windows 7 heißt die Option
Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

Nach dem Start von Mozilla Firefox sollte das Problem beseitigt sein. Nur noch die Einstellungen im Firefox die Häkchen wieder aktivieren.

Sollte der gewünschte Erfolg nicht eintreten, löschen sie noch die Dateien updates.xml und active-update.xml, die im gleichen Ordner liegen.

by PCDJoe: PCDJoe Blog

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (7 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.