Screenshot

Acronis True Image 11: SafeMedia-Plugin

Das Notfallmedium (Notfall-CD) funktioniert nicht unter dieser Build-Version. Es geht schon bei der Erstellung los, dass - entgegen der Beschreibung im Handbuch - keine abgesicherte Version, sondern nur die Vollversion zum Brennen angeboten wird. Doch das Ergebnis ist dann, dass die Boot-CD von True Image 11 bei der Anzeige des Arbeitsplatzes (sowohl beim Wiederherstellen als auch beim Validieren) in einer Endlosschleife hängt.

Oder der Arbeitsplatz öffnet sich erst gar nicht und somit kommt man auch nicht mehr an die Daten oder Images ran.

Zurzeit bleibt nichts anderes übrig als auf eine älteren Build-Version zuzugreifen oder auf eine neue Build Version zu warten.
Keine Probleme bereitet die Build-Version 8027.

Damit auch die "abgesicherte Version" beim Brennen mit der Build 8064 angeboten wird, muss das SafeMedia-Plugin von Acronis installiert werden. Das Plugin ist eine Installationsdatei, die man nach der Installation von True Image 11 installiert. Danach wird im Auswahlmenü zum Brennen des Notfallmediums auch die "abgesicherte Version" von True Image 11 angeboten. Danach funktionieren Validieren und Wiederherstellen wieder einwandfrei.

Siehe Screenshot

Das PlugIn steht jedem Benutzer im Acronis-Konto zur Verfügung, wenn Sie True Image 11 registriert haben.

Das Problem mit der Boot-Vollversion liegt in der Tat an zwei CD/DVD-Laufwerken.

Lösung:

In das andere Laufwerk eine beliebige CD einlegen, wenn man mit dem Bootmedium den Rechner startet.

Die Build-Version 8064 zeigt keinen Verzeichnisbaum beim Booten vom Notfallmedium an, wenn der Computer mehrere CD-Laufwerke hat.

Das Problem ist bekannt.
Das Entwicklungsteam bietet die Verbesserungen zum Programm in nachfolgenden Builds.
Die entsprechende Information finden Sie dann unter - > Mein Konto - > Abonnements.

Als zeitweilige Alternative wird empfohlen, das Plugin für BartPE zu verwenden.
Die entsprechende Installationsdatei befindet sich in Ihrem Benutzerprofil unter /homecomputing/my/products/
.


Die abgesicherte Version ist in Acronis True Image 2009 standardmässig nicht mehr dabei. Diese (Installationsdateien für abgesicherte Version und Bart-Pe Plugin) können ebenfalls im Acronis-Konto runtergeladen werden.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (8 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.