Beim Herunterfahren des System wird eine Statusmeldung angezeigt, die z.B. bei der Fehlersuche hilfreich sein kann

Unter Windows lassen sich mit Hilfe des Gruppenrichtlinien-Editors (gpedit.msc) oder durch Bearbeiten der Windows-Registrierung Statusmeldungen aktivieren. Solche Statusmeldungen können zum Beispiel bei der Fehlersuche hilfreich sein.

Leider zeigt die Statusmeldung keine ausführlichen, konkreten Dateinamen, sondern nur Trivialitäten - etwa, dass gerade der Desktop oder der Sitzungsmanager geladen wird. Geeigneter und ausführlicher wäre die Ereignisanzeige (eventvwr.msc).
Wenn Sie dennoch die Statusmeldung aktivieren möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Den Gruppenrichtlinien-Editor gpedit.msc gibt es bei Home-Editionen nicht, dort führt der Weg über die Registry.

Für Prof.-Versionen
Über Start - Ausführen: gpedit.msc [OK]
wird der Gruppenrichtlinien-Editor geöffnet.
Weiter geht es über Computerkonfiguration - Administrative Vorlagen - System - und einen Doppelklick auf

Ausführliche im Vergleich zu normalen Meldungen (Win7).
Unter "Einstellungen" müssen Sie die Option "aktiviert" markieren und "Übernehmen".

Äußerst detaillierte Statusmeldungen anzeigen (Win8.x).
Unter "Einstellungen" müssen Sie die Option "aktiviert" markieren und "Übernehmen".

Win7 Ansicht: Option gelbe Markierung "aktivieren", Option grüne Markierung "Nicht konfiguriert":

Windows 8.x Ansicht

Win7 Ansicht


Windows 8.x Ansicht


Die Einstellung für "Statusmeldungen zum Neustart, Herunterfahren, Anmeldung und Abmeldung entfernen (grüne Markierung) muss auf "Nicht konfiguriert" stehen, da sonst die erste Option ignoriert wird.

Beim Herunterfahren des System wird ab sofort eine Statusmeldung angezeigt.

Für Home-Versionen
Über die Registry unter Start - Ausführen: regedit [OK]
navigieren Sie zum Schlüssel


HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System


und erstellen einen neuen DWORD-Wert mit dem Namen VerboseStatus und dem Wert 1.



Unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System


kontrollieren Sie, ob der Wert DisableStatusMessages nicht vorhanden ist, wenn doch, sollte der Wert 0 betragen (entspricht der grünen Markierung im Screenshot 1).

Vielen Dank an unseren Webpartner

 


Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.