AVM-ISDN-Controller

Wird gemäß der Anleitung von AVM (Hardwareassistent, sonstige Geräte, INF-Datei der AVM-Karte wählen) die Karte installiert, klappt die Installation nicht.

Man kann diese aber dennoch ohne Ausbau installieren.

Zunächst in den Hardwareassistent - Neue Komponente - nicht aufgelistet - Diskette - wählen und dann auf die INF-Datei der AVM-Treiber verweisen.

Direkt danach in den "Gerätemanager" und die Adresse der Karte richtig einstellen (wird keine PNP Karte eingesetzt). Nach einen Reboot findet die Installationsroutine die Karte dennoch nicht, weil die Karte sich unter "sonstige Geräte" einträgt.

Daher aus dem Gerätemanager löschen und erneut den Hardwareassitent starten. Jetzt erscheint direkt eine Rubrik AVM-ISDN-Controller. Nach der erneuten Installation (Treiber sind schon im System) ggf. noch die Adresse anpassen.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.