Der USB-Stick wird angesteckt und auch erkannt, nur erhält er keinen neuen Laufwerkbuchstaben

Wird in der Datenträgerverwaltung (diskmgmt.msc) mit der rechten Maustaste auf "Laufwerkbuchstaben und -Pfade ändern..." geklickt, wird ein Buchstabe zwar hinzugefügt und man kann ganz normal auf den Stick zugreifen - aber wenn der USB-Stick wieder entfernt wird, bleibt der LW-Buchstabe "reserviert".



Der Fehler liegt an den SPTD-Treibern für virtuelle Laufwerke, die dazu führen, dass USB-Sticks keinen LW-Buchstaben mehr bekommen.
Es wird empfohlen, die Tools zu deinstallieren, die diese SPTD-Treiber beinhalten über Systemsteuerung/Software bzw. Systemsteuerung/Programme und Funktionen und die folgenden Dateien im Verzeichnis »System32\Drivers« zu löschen (es müssen nicht alle Dateien vorhanden sein):
SPTD.sys
dtscsi.sys
secdrv.sys
spdt.sys
SPTD****.sys

**** = vierstellige Zahl.

Dadurch wird der virtuelle SCSI-Controller deinstalliert.

Nach einem Reboot ist der Fehler verschwunden.

Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (14 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.