VMware Workstation

Betrifft:

SCSI Festplatte bei VMware Workstation mit 64-Bit Linux-Systemen (wenn als Gastsystem "Other Linux 2.6x Kernel 64Bit" ausgewählt wurde).

Das Problem:

Bei 64Bit Linux Gastsystemen lässt sich der "lsilogic" SCSI Adapter nicht aktivieren. Dieser ist aber zwingend nötig, da der "buslogic" SCSI Adapter nicht unter 64-Bit Gästen funktioniert.

Abhilfe:

Erstellen der Virtuellen Maschine mithilfe des Wizards. Als Hard Disk SCSI auswählen, die Größe ist "egal" - möglichst klein, da die Disk ja nachher wieder gelöscht werden muss. Maschine NICHT einschalten und VMware Workstation beenden. Mit einem Texteditor die .vmx Datei öffnen und folgenden Eintrag hinzufügen:
scsi0.virtualDev = "lsilogic"

Abspeichern, VMware Workstation öffnen und die Konfiguration der virtuellen Maschine öffnen. Dort die vorhin erstellte SCSI Disk löschen, da diese ja als "buslogic" SCSI Disk angelegt wurde. Nun eine neue virtuelle Disk erstellen mit der gewünschten Größe.

Virtuelle Maschine starten und Betriebssystem installieren.


Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.