Viele bekannte Schritte der Vorversion sind in der neuen Oberfläche einen Schritt weiter weg als vorher und daher "gefühlt" schlechter zu erreichen

Es gibt aber in vielen Fällen eine - unvermutete - Lösung.

Beispiel:

In den Vorgängerversionen von Word 2007 ist nach Aufruf des Befehls Format -> Formatvorlage sofort zu sehen, welche Formatvorlage dem aktuellen Absatz zugewiesen ist. Auch der Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung zeigt im oberen Bereich sofort die Formatierung des markierten Textes.

Wenn dagegen in Word 2007 mit [ALT] + [STRG] + [SHIFT] +[S] (oder mit einem Klick auf das kleine Symbol links bei "Formatvorlagen" im Register "Start") die Liste der Formatvorlagen aufgerufen wird, dann fehlt dieser obere Teil mit der Formatierung des aktuellen Absatzes. Außerdem schaltet der Fokus in der Liste der Formatvorlagen zwar auf die zugewiesene Formatvorlage. Diese Anzeige ist aber nicht zu sehen, wenn viele Formatvorlagen sichtbar sind. Mühevolles Scrollen ist die Folge.

Lösung:

Es geht aber einfacher, weil in Word 2007 im Hintergrund doch einige Optimierungen erfolgt sind.

Verwenden Sie die Tastenkombination [STRG] + [SHIFT] + [S]. Word blendet die Dialogbox "Formatvorlage übernehmen" ein. In dieser Dialogbox ist zu sehen, welche Formatvorlage dem Absatz zugeordnet ist. Außerdem sind die wichtigsten Funktionen für die Arbeit mit Formatvorlagen erreichbar: Eine andere zuweisen (Liste), manuelle Änderungen verwerfen und Eigenschaften ändern.



by PCDJoe: PCDJoe Blog

Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.