32-Bit Datenträgertreiber für den Protected-Modus deaktivieren

Wer einen SCSI-Hostadapter von dem Modell 53C825 benutzt, kann eventuell nicht auf Windows 98 umsteigen. Nach der BIOS-Version hängt der Rechner bei der Installation oder bei Festplattenzugriffen.

Um dennoch Win98 zu installieren, muss man nach der Hardwareerkennung den Rechner im "abgesicherten Modus" starten, die Windows-Treiber für den Adapter deaktivieren (SYSTEM - LEISTUNGSMERKMALE - DATEISYSTEM - PROBLEMBEHANDLUNG, 32-Bit Datenträgertreiber für den Protected-Modus deaktivieren) und die DOS-Treiber ASPI8XX.sys und SYMCD.SYS von Hand in die Config.sys bzw. Autoexec.bat eintragen (MSCDEX nicht vergessen).

Die Laufwerke laufen dann aber nur im REAL-Mode.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.