Im Gegensatz zu Windows 95 bietet die 98er Version keine Share.exe mehr an



Sollte eine DOS-Anwendung nach dieser Datei suchen und dann mit einer Fehlermeldung abbrechen, hilft folgender Tipp:


Man erstellt eine leere Datei (mit Notepad etc.) mit der Share.exe im Ordner »Windows\Command«.

Das DOS-Programm findet die Datei und begnügt sich mit der Fälschung.


Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.