Unter Vista und Win7 Laufwerke im Kontextmenü verstecken

Im Kontextmenü "Senden an" werden auch Laufwerke angezeigt wie Diskettenlaufwerk (FloppyDisk Drive), CD/DVD-RW Drive, Cardreader, USB-Festplatte oder Netzlaufwerke. Die Laufwerke sind nicht im SendTo-Ordner zu finden - die Laufwerk-Verknüpfungen werden nämlich dynamisch per Registry erstellt. Das heißt, die Einträge werden erst beim Aufklappen des Kontextmenüs erstellt und angezeigt.

Wer die Option nie her nimmt oder wenn die Einträge stören, der kann über die Registry (Start - Ausführen: regedit [OK]) Abhilfe schaffen. Durch das Ausblenden der Laufwerke klappt das Kontextmenü auch schneller auf.



In der Registry unter

für den angemeldeten Benutzer

32-Bit


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer


oder für das gesamte System

32-Bit


HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer


für den angemeldeten Benutzer

64-Bit


HKEY_CURRENT_USER\Software\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer


oder für das gesamte System

64-Bit


HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer


(falls der Unterschlüssel "Policies" und "Explorer" fehlt muss er neu angelegt werden über "NEU -> Schlüssel")

einen neuen DWORD Wert (32-Bit) erstellen mit dem Namen NoDrivesInSendToMenu und mit dem Wert 1 versehen - Systemneustart durchführen.



Dadurch werden ALLE Laufwerke versteckt bzw. ausgeblendet im Kontextmenü von Ordnern und Dateien, nicht aber im Windows-Explorer und unter COMPUTER.

Gerade die getrennten Netzlaufwerke (SharedDocs) verlangsamen den Start vom Kontextmenü.



Der Tipp funktioniert nur unter Windows Vista und Windows 7.

Für Windows XP gilt hier NoDrives im gleichen Registry-Zweig, was einfach mit Tweak UI mit der Option »Arbeitsplatz/Laufwerke« - [das entsprechende Laufwerk] ausschalten - vorgenommen werden kann.



Der Nachteil ist bei Windows XP, dass die Laufwerke auch im Windows-Explorer und unter ARBEITSPLATZ verschwinden und es dadurch oft zu Problemen kommen kann.


Bewertung

Besucherwertung (7 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.