Screenshot

Vista Windows Mail

 

 

 

 

Die Meldung "Windows kann den Datenspeicher komprimieren"
oder
"Windows Mail kann den Nachrichtenspeicher komprimieren. Der Vorgang kann einige Minuten dauern"
taucht meistens nach dem Einschalten des PCs auf oder nach dem die Emails abgerufen wurden im Windows Mail. Auch nach dem Aufwachen des Ruhezustands kann diese Meldung erscheinen, obwohl Windows Mail nicht als Standard Email-Client aktiviert wurde.



Das passiert wenn Windows Mail oder die Gadgets für Windows SideShow 100 Mal aufgerufen wurden.

Lösung:

In der Systemsteuerung - »Windows SideShow« alle Häkchen entfernen, die unter "Windows Mail" aufgeführt sind.

In Windows Mail selbst unter Extras -> Optionen -> Registerkarte "Erweitert" - Button »Wartung« kann festgelegt werden, nach wie viel Neustarts die Datenbank komprimiert werden soll und hier kann auch gleich komprimiert werden - Button "Jetzt bereinigen...".

Das ist von Zeit zu Zeit nötig, weil die Datenbank bei längerem Gebrauch durch das Löschen von Nachrichten Leerstellen enthält, die durch das Komprimieren beseitigt werden.





Danach sind die Meldungen verschwunden.


Screenshots

  • Screenshot

Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (8 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.