DRM (Digital Rights Management) ist ein Schutzmechanismus für digitale Musikdateien

Voraussetzung für das legale Umgehen des DRM-Kopierschutzes sind, dass man die Musikdatei legal erworben hat, Geduld und eine hochwertige Soundkarte.

Beim Abspielen der Musikdatei wird das Musikstück zwangsläufig dekodiert und über die Soundkarte wiedergegeben. Was von der Soundkarte ausgegeben wird, kann nun mit einem Wave-Editor wie z.B. Audacity oder No23 Recorder mitgeschnitten werden.
Die Aufnahme dann als mp3 abspeichern und brennen. Mit einer hochwertigen Soundkarte hat man dabei auch keinen Qualitätsverlust.

Dieser Vorgang der analogen Kopie ist in Deutschland erlaubt und ist kein Verstoß gegen § 95a des UrhG.


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.