dadurch erfolgen keine automatischen Windows Updates mehr

Der Dienst Intelligente Hintergrundübertragungsdienst (BITS) zwischen dem Dienst Integritätsschlüssel- und Zertifikatverwaltung und dem Dienst IP-Hilfsdienst ist nicht mehr vorhanden, unter Start - Ausführen: services.msc [OK]



Windows Updates können dadurch nicht ausgeführt werden, da der Dienst für Online-Updates zuständig ist - Tipp hierzu.

Die Vorgehensweise des Conficker Wurms (auch Downadup oder Kido genannt) ist, das Windows Update auszuschalten, um sich selbst vor zukünftigen Sicherheitsupdates zu schützen. Dies bewerkstelligt der Wurm dadurch, dass er essenzielle Dienste wie z.B. den BITS Dienst ausschaltet, indem er die Starteinträge aus der Registry entfernt.
Infos Conficker: de.wikipedia.org

Abhilfe:

In der Registry (Start/Ausführen/regedit [OK])


HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\BITS


"Start"=dword:00000002

wieder neu eintragen.



Reg-Datei zum Downloaden: BITS_Start_02.reg (gezippt) Downloaden, entpacken und ausführen.


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (14 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.