Aero Snap nennt sich die Möglichkeit, ein Fenster abhängig vom Verhalten des Benutzers anzupassen

Bewegt man das Fenster an den oberen Desktoprand, maximiert das Betriebssystem dieses Fenster. Bewegt man es dagegen an den linken oder rechten Desktoprand, wird das Fenster in der Höhe maximiert und in der Breite auf die Hälfte gebracht. Die Maus muss dabei den rechten oder linken Bildschirmrand berühren. Damit lassen sich problemlos zwei gleiche Fenster darstellen, z.B. zwei Explorerfenster.

Diese Funktion kann natürlich auch abgestellt werden.

Über die Systemsteuerung - Center für erleicherte Bedienung - Verwenden der Maus erleichtern - unter "Verwalten von Fenstern erleichtern" - Verhindern, dass Fenster automatisch angeordnet werden, wenn sie an den Rand des Bildschirms verschoben werden aktivieren.

1 Systemsteuerung


2


3

 


Bewertung

Besucherwertung (4 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.