In Windows Vista ist die Funktion standardmäßig vorhanden, in Windows 7 lässt sie sich über einen kleinen Umweg einbinden

Im Startmenü von Windows 7 ist die Funktion "Internet durchsuchen" nicht mehr vorhanden - unter dem Vorgänger Windows Vista war dies noch der Fall.

Ansicht Windows Vista


Ansicht Windows 7


Die Funktion ist aber schnell wieder hergestellt.

Für die Prof.-Version:

Über Start - Ausführen: gpedit.msc [OK]
öffnet sich der Gruppenrichtlinieneditor. Dort geht man wie folgt vor:

Benutzerkonfiguration - Administrative Vorlagen - Startmenü und Taskleiste - im rechten Fenster:
Link "Internet durchsuchen" in das Startmenü aufnehmen
Rechtsklick "Bearbeiten" - Aktiviert - "Übernehmen" - [OK].





"Internet durchsuchen" unter Windows 7 vorhanden


Für die Home-Version:

Die Registry als Administrator ausführen.

In der Registry navigiert man nun zu:


HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Explorer


Falls der Schlüssel "Explorer" noch nicht vorhanden ist, muss er über "Neu - Schlüssel" angelegt werden.
Im rechten Fenster vom Explorer legt man nun einen neuen DWORD-Wert mit dem
Namen AddSearchInternetLinkInStartMenu an und gibt ihm den Wert 1.



Nach einem Systemneustart oder Ab- und wieder Anmelden ist die Funktion "Internet durchsuchen" im Startmenü vorhanden.


Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.