Schnellzugriff auf eigene Ordner unter Windows 7

Im Startmenü werden im linken Bereich die zuletzt geöffneten Programme angezeigt, wenn die Optionen "Zuletzt geöffnete Programme im Startmenü speichern und anzeigen" und "Zuletzt geöffnete Elemente im Startmenü und in der Taskleiste speichern und anzeigen" aktiviert sind (nach Rechtsklick auf die Taskleiste, "Eigenschaften" im Register "Startmenü" unter "Datenschutz").


Registerkarte Startmenü - Rubrik Datenschutz


Anwendungen können so über das Kontextmenü an das Startmenü angeheftet oder aus der Liste wieder entfernt werden.

Es können sogar Ordner hinzugefügt werden. Wie auch in der Taskleiste, lassen sich zunächst allerdings nur ausführbare Dateien im Startmenü anheften. Deshalb muss erst eine Anwendung im Startmenü angeheftet werden, die dann zum Ordner modifiziert wird.
Wer nur Ordner oder mehrere Ordner im linken Bereich des Startmenüs haben möchte, deaktiviert die oben genannten Optionen und löscht die Einträge im Startmenü über das Kontextmenü "Aus Liste entfernen".

Heften Sie nun eine beliebige Anwendung (.exe) ans Startmenü an, z.B. Notepad.exe (liegt im C:\Windows\system32).



Im Startmenü klicken Sie dann den Editor rechts an und gehen auf Eigenschaften.



In der Registerkarte Verknüpfung geben Sie im Feld Ziel den Pfad zum Ordner an, den Sie über das Startmenü öffnen wollen, und bestätigen durch "Übernehmen".



In der Registerkarte Allgemein können Sie nun den Namen Editor löschen und den "Ordnernamen" (Filme, Musik etc.) eingeben [OK].

Vorher


Nachher


Der Ordner ist fest verankert, das heißt: Beim nächsten Systemstart ist er immer noch an seiner Stelle.
Wenn Sie den Ordner nicht mehr im Startmenü brauchen, genügt ein Rechtsklick auf den Ordner und "Aus Liste entfernen".
Sie können Musik-, Film-, Daten- oder Spieleordner anlegen - und dabei über die oben genannten Einstellungen ("Datenschutz") je nach Bedarf auch die zuletzt geöffneten Programme anzeigen lassen oder eben nicht.


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.