Screenshot

Anzeigeprobleme wegen der Grafikkarte

Nach der Installation des Internet Explorers 9 zeigt sich unabhängig von der Auflösung ein unscharfes Bild auf Webseiten - im Gegensatz zu Opera, Firefox und Internet Explorer 8.
Außerdem stimmen die Farben der Druckvorschau auf dem Bildschirm nicht mit dem Ausgedruckten überein.

Standardmäßig verwendet der Internet Explorer 9 den GPU-Renderingmodus. Allerdings unterstützten einige ältere Grafikkarten und Videotreiber keine GPU-Hardwarebeschleunigung.

Lösung:

IE öffnen - [ALT]-Taste drücken, um die Menüleiste anzuzeigen - Extras - Internetoptionen - "Erweitert"
Softwarerendering anstelle von GPU-Rendering verwenden aktivieren - Übernehmen - [OK]



Die optionalen Updates
KB971512 (Windows Vista SP2, Windows 2008 SP2)
KB2117917 (Windows Vista SP2)
sollten zusammen mit der IE9-Installation automatisch installiert werden.

Die Grafikkarte sollte DirectX 10.1-kompatibel sein und die WDDM 1.1-Treiber sollten ebenfalls installiert sein.

Der IE9 verwendet Direct2D, welches zum Umfang von DirectX 10.1 gehört und erst ab Windows Vista SP2 enthalten ist. Deshalb läuft der IE9 auch nicht unter Windows XP.


Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.