Microsoft-Browserauswahlbildschirm nochmal starten (Browser Ballot)

Hinweis 19.12.2014: Microsoft hat gezwungenermaßen 2009 die Browserauswahl in seinem Windows-Betriebssystem hinnehmen müssen. Nun nach 5 Jahren ist die entsprechende Kartellauflage der EU-Kommission ausgelaufen und Microsoft hat die Browserauswahl an alternativen Browsern abgeschafft.

*Gleich zu Windows 8 springen*

Für Windows XP, Windows Vista und Windows 7

Im März 2010 hatte Microsoft nach einer Auflage der EU für Windows XP, Windows Vista und Windows 7 mit dem Update KB976002 eine Anwendung namens Browser Choice aktiviert, mit der damalige IE-Nutzer automatisch einen beliebigen anderen Browser wählen konnten. Nach Installation des KBs wurde eine Desktopverknüpfung "Browserwahl" erstellt.



Wer nach seiner ersten Entscheidung nun wechseln oder etwas Neues ausprobieren will: Das Browserauswahl-Fenster lässt sich jederzeit wiederherstellen.

Über Start - Ausführen: browserchoice /launch [OK]

erhält man wieder das bekannte Webbrowser-Auswahlfenster mit 11 (12 mit IE) Browsern.

Sollte der Tipp nicht funktionieren, obwohl das Update installiert wurde, haben Sie wahrscheinlich das KB976002 Update in der Registry deaktiviert, wie hier im Microsoft-Artikel beschrieben, denn das Update "KB976002" kann nicht deinstalliert werden.

In der Registry, Start - Ausführen: regedit [OK]

unter (für 32-Bit-Betriebssysteme)


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\BrowserChoice


bzw. unter (für 64-Bit-Betriebssysteme)


HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\BrowserChoice

sollte der Eintrag Enable auf 1 stehen oder dahingehend geändert werden, damit der Tipp funktioniert.

KB976002 Update installieren für 32-Bit Betriebssysteme:
KB976002 x86 (262 KB)
KB976002 Update installieren für 64-Bit Betriebssysteme:
KB976002 x64 (263 KB)

Für Windows 8

Auf der Startbildschirm-Oberfläche finden Sie eine Kachel namens Browser Choice mit 11 (12 mit IE) Browsern zur Auswahl. Nach der Auswahl wird der "Desktop-Internet Explorer 10" von der Taskleiste gelöst. Sie können ihn jedoch wieder anheften. Der "abgespeckte" IE10, der auf der Startbildschirm-Oberfläche zu finden ist, bleibt verfügbar.


Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.